Kieferorthopädie

Es gibt verschiedene gute, biologische Methoden, um verschobene ("schiefe") Zähne zu korrigieren, und sie alle fallen unter den Bereich der kieferorthopädischen Behandlungen. Dazu gehören Zahnspangen (bei Jugendlichen und Erwachsenen), herausnehmbare Platten (meist für die Frühbehandlung bei Kindern) oder neuerdings Aligner-Schienen (meist bei Erwachsenen). Bei allen Formen der kieferorthopädischen Behandlung werden geführte Kräfte eingesetzt, um die Zähne in die gewünschte Richtung zu bewegen.

Ein möglicher Nachteil bei einer kieferorthopädischen Behandlung ist der Zeitfaktor. Im Allgemeinen kann man sagen, dass je stärker die Zähne verschoben sind, desto mehr Zeit wird benötigt, um die Zähne richtig auszurichten. Außerdem dauert die kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen im Allgemeinen etwas länger, weil der Kieferknochen härter ist (mehr Mineralisierung).

Obwohl es heute viel häufiger vorkommt, dass Erwachsene eine Zahnspange tragen, gibt es immer noch Menschen, die aus rein ästhetischen Gründen zögern. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, Keramikbrackets zu verwenden. Auch die weiß ummantelten Drähte können verwendet werden. Diese neigen allerdings dazu, nach einiger Zeit ihre weiße Ummantelung zu verlieren.

Für diejenigen, die sich einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen möchten, aber das Tragen einer herkömmlichen Zahnspange nicht mehr in Betracht ziehen, gibt es die Möglichkeit, Aligner (Aligner-Schienen) zu verwenden. Dabei handelt es sich um durchsichtige Kunststoffschienen, mit denen sich viele kieferorthopädische Fälle lösen lassen, insbesondere die 

Sobald feststeht, dass Sie ein Kandidat für das Invisalign®-System sind, wird von jedem Kiefer ein sehr genauer Abdruck genommen. Aus den daraus resultierenden Modellen fertigt ein Computerprogramm eine Reihe sogenannter Aligner an, die aus sehr dünnem, aber steifem, transparentem Kunststoff bestehen. Diese Aligner passen gut auf Ihre Zähne und sind bequem. Die Anzahl der Aligner kann bis zu 20-35 für jeden Kiefer betragen. Mit jedem Aligner werden die Zähne nach und nach bewegt. Normalerweise wird jeder Aligner zwei Wochen lang verwendet, danach wird der nächste Aligner der Serie eingesetzt. Die Aligner müssen Tag und Nacht getragen werden, außer beim Essen und beim Putzen der Zähne. Während der Behandlung werden Sie eine allmähliche Bewegung Ihrer Zähne feststellen, bis Sie ein gleichmäßiges und gesundes Lächeln erreicht haben. Ein Nachteil von Invisalign® ist, dass es bei komplexeren kieferorthopädischen Fällen nicht eingesetzt werden kann.

Keine Ergebnisse gefunden

Die von Ihnen angeforderte Seite konnte nicht gefunden werden. Versuchen Sie, Ihre Suche zu verfeinern, oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

https://1xbetsitez.com, https://pinup-bet-aze.com, https://1win-azerbaijan2.com, https://pinup-az24.com, https://1xbet-azerbaycanda24.com, https://1winaz888.com, https://vulkanvegaskasino.com, https://mostbet-royxatga-olish24.com, https://vulkan-vegas-casino2.com, https://mostbet-qeydiyyat24.com, https://1x-bet-top.com, https://vulkan-vegas-24.com, https://1xbetcasinoz.com, https://1win-azerbaycanda24.com, https://mostbet-uz-24.com, https://mostbet-azerbaycan-24.com, https://1win-az-777.com, https://vulkan-vegas-888.com, https://vulkan-vegas-bonus.com, https://mostbet-azerbaijan.xyz, https://mostbet-azer.xyz, https://mostbetuzonline.com, https://1xbet-az24.com, https://mostbetuztop.com, https://mostbet-az24.com, https://vulkanvegas-bonus.com, https://1xbetaz777.com, https://pinup-qeydiyyat24.com, https://1win-qeydiyyat24.com, https://mostbet-az-24.com, https://1winaz777.com, https://kingdom-con.com, https://mostbetsportuz.com, https://1xbetaz3.com, https://mostbet-azerbaijan2.com, https://mostbet-ozbekistonda